Bei allem Mehrwert für den End-Konsumenten sollte man darauf achten, dass die Inhalte auf das  jeweilig absendende Unternehmen abgestimmt ist. Dies schafft man zum Beispiel durch textliche Verweise oder der Implementierung des eigenen Designs in bildliche oder schematische Darstellungen.

Auch ist es ratsam, Inhalte nicht geballt sondern in thematisch gebündelten Teilen beim jeweiligen Rezipienten einzustreuen um so die Neugier auf die Unternehmung oder das beworbene Produkt zu lenken.

Inhalte

Am Ende des Tage geht es um die Relevanz der Inhalte und die Treffsicherheit an die angestrebte Zielgruppe. Ist das Zusammenspiel im Ungleichgewicht, münden Aktivitäten solcher Art meist in einen vermeidbaren Streuverlust.

Eventuell sollte man bei der nächsten Marketing-Aktivität an diese Worte denken. Bei Fragen stehen unsere Türen immer offen, denn strategische Marketing-Beratung gehört zu unserem Service.